Neuzugänge Februar #2




Hallöchen! 

So, nach bisschen Sammeln sind noch die letzten Neuzugänge bei mir eingezogen. :) Naja, zwei fehlen auf dem Foto: zum einen 'Angelfall', denn das habe ich einer Freundin zum lesen ausgeliehen und als zweites 'Blumentochter', das ich bei vorablesen.de gewonnen habe. Aber ich wollte jetzt nicht noch länger warten :D

Vorhang auf für die neuen SuB- Bewohner:



Jessica Verday - The Hollow
Abbeys beste Freundin Kristen ist verschwunden. Alle Bewohner von Sleepy Hollow glauben, dass das Mädchen tot ist. Dann taucht plötzlich Caspian auf - ein umwerfender, rätselhafter Junge, der immer dort aufkreuzt, wo auch Abbey ist. Und schließlich stößt sie im Tagebuch ihrer Freundin auf ein dunkles Geheimnis und muss bald erfahren, dass auch Caspian nicht der ist, der er zu sein scheint.

Emery Lord - Open Road Summer
Es soll der Sommer ihres Lebens werden: Reagan hat sich gerade von ihrem Freund getrennt und will endlich ihr Leben in den Griff kriegen. Sie begleitet ihre beste Freundin, den Country-Star Lilah Montgomery, auf einer ausverkauften Tour durch die USA. Lilah hat selbst mit Liebeskummer zu kämpfen und die beiden Mädchen vertrauen auf ihre unendliche Freundschaft. Bis der charismatische Matt Finch als Opening Act angeheuert wird und nicht nur Reagans Gefühle komplett durcheinanderbringt 

Meine Rezension dazu

Daniel Illger - Skargat
In einem abgelegenen Dorf lebt der Außenseiter Mykar. Vom eigenen Vater und allen Bewohnern verachtet, hat er nur einen Freund: Cay, den Sohn des Dorfpriesters. Als eine Reihe grauenvoller Verbrechen geschieht, machen die verzweifelten Bauern Mykar zum Sündenbock. Sie knüppeln ihn nieder und verscharren ihn im Wald – alle halten ihn für tot. Als Jahre später Cay des Mordes an einem Adligen beschuldigt wird, ist für Mykar die Zeit gekommen zurückzukehren. Verbündete findet er in dem versoffenen Adligen Justinius, dessen verrückter Magd Scara und einer geheimnisvollen Schönen. Keiner von ihnen ahnt, dass viel mehr auf dem Spiel steht als Cays Leben.


Moira Young - Dustlands
Sabas Zwillingsbruder wird von Soldaten verschleppt. Sie schwört, ihn zu finden und zu befreien. Mit dem Mut der Verzweiflung macht sie sich auf einen Weg voller Gefahren, Gewalt und Verrat. Sie kann niemandem vertrauen - auch nicht dem Mann, der ihr das Leben rettet. 
Der erste Band einer epischen Endzeit-Fantasy, eine Geschichte, die dein Herz schneller schlagen lässt.


Veronica Roth - Die Bestimmung

Fünf Fraktionen, fünf völlig verschiedene Lebensformen sind es, zwischen denen Beatrice, wie alle Sechzehnjährigen ihrer Welt, wählen muss. Ihre Entscheidung wird ihr gesamtes künftiges Leben bestimmen, denn die Fraktion, der sie sich anschließt, gilt fortan als ihre Familie. 
Doch der Eignungstest, der über Beatrices innere Bestimmung Auskunft geben soll, zeigt kein eindeutiges Ergebnis. Sie ist eine Unbestimmte, sie trägt mehrere widerstreitende Begabungen in sich. Damit gilt sie als Gefahr für die Gemeinschaft. 
Beatrice entscheidet sich, ihre bisherige Fraktion, die Altruan, zu verlassen, und schließt sich den wagemutigen Ferox an. Dort aber gerät sie ins Zentrum eines Konflikts, der nicht nur ihr Leben, sondern auch das all derer, die sie liebt, bedroht…


Veronica Roth - Die Bestimmung 2
Das schreibe ich jetzt mal nicht.. ich bin zwar wahrscheinlich der letzte Mensch der die Bücher noch nicht gelesen hat.. aber ich will mich ja nicht spoilern :D


Tessa Gratton - Blood Magic
Es hört sich ganz einfach an: Zeichne einen Kreis ... Lege ein welkes Blatt in den Mittelpunkt ... Sprich einen Zauberspruch ... Und opfere einen Tropfen Blut ...

Der letzte Teil ist keineswegs einfach. Aber Silla spürt, dass der Zauber richtig ist. Und richtig war in Sillas Leben nichts mehr, seit ihre Eltern einen grausamen Tod fanden. Erst das geheimnisvolle Zauberbuch, das ein Unbekannter vor ihrer Tür abgelegt hat, scheint Sillas Leben wieder Sinn zu geben. Ein Buch voller Zaubersprüche, die allesamt mit dem Blut des Magiers ausgeführt werden. Als Silla tief in den Strudel ihrer eigenen berauschenden Magie gezogen wird, gibt es nur einen, der sie warnt: Nick, der Junge von nebenan, der ahnt, dass die Blutmagie dunkle, uralte Mächte heraufbeschwört und dass sie Segen sein kann – oder Fluch.


Jonathan Stroud - Valley
Drei verfeindete Häuser, zwei fast furchtlose Helden, ein von Gott vergessenes Tal – und ein unfassbares Geheimnis ...

Der junge wagemutige Hal und seine ungestüme Freundin Aud leben in einem weiten, friedlichen Tal. Doch der freundliche Schein trügt. Das Tal steht nämlich unter einem besonderen Bann: Alle Wege, die aus ihm herausführen, werden bewacht von mächtigen Fabelwesen, die jedem gefährlich werden, der sich ihnen nähert. Deshalb ist es aufs Strengste verboten, einen Weg in die Welt außerhalb zu suchen. Gepackt von Abenteuerlust wagen Hal und Aud sich dennoch an die Grenzen ihres Tals …


Kennt ihr die Bücher? (Außer die Bestimmung, schon klar ;D) Welches könnt ihr denn besonders empfehlen zu lesen? :3

Kommentare:

  1. Gaaaaaaanz viel Spaß mit den 'Die Bestimmung' Büchern! Die Reihe ist richtig klasse, auch wenn ich den 2. Teil ziemlich mies fand.
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jessi!
    Ich kenne (natürlich) Die Bestimmung. :)
    Valley habe ich auch mal gelesen, allerdings war ich da erst 12, deswegen kann ich mich nicht mehr wirklich dran erinnern...

    LG
    Hannah

    AntwortenLöschen
  3. Hallo :)
    ,,Die Bestimmung'' kenne ich natürlich und den ersten Band der Reihe habe ich geliebt. Der zweite war okay, aber nicht so gut wie der erste. ,,The Hollow'' habe ich auch schon gelesen, leider hat es mir nicht besonders gut gefallen, aber vielleicht gefällt es dir ja besser. Bei mir ist es auch schon ein bisschen her, seit ich es gelesen habe, weswegen ich mich nicht mehr an alle Einzelheiten erinnern kann. ,,Dustlands'' steht noch auf meiner WuLi. Viel Spaß beim Lesen. :)
    Liebste Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen